Mittwoch, 14. November 2018

Aus Weintrauben werden Bäume

Weintraubenrispen habe ich verwendet, um diese Bäume zu machen. Das Belaubungsmaterial wurde mit Sprühkleber an den Rispen befestigt. Ganz easy.


Dienstag, 13. November 2018

Modul Sägewerk und Neubaugebiet

Der Gleisschaden ist behoben. Das Modul Sägewerk ist angedockt, auch das Modul Neubaugebiet.



Sonntag, 11. November 2018

Hintergrundverlängerung, Modul Fuchsbau, Timesaver und Gleisschaden

Heute wurden die nächsten Meter des Hintergrundes montiert, das Modul "Fuchsbau" fertiggestellt und das Modul "Timesaver" reaktiviert. Leider gab es auch einen Rückschlag: Beim Modul "Sägewerk" gibt es einen Gleisschaden, was den Weiterbau der Strecke verzögert.





>

Sonntag, 4. November 2018

Birken an der Bundesstraße

Dass gestern Platz gemacht wurde, war etwas überraschend. Nun muss ich erst den Transport der nächsten Module von Aschach nach Linz organisieren. Daher war heute noch Zeit für Detailarbeiten.

Unter anderem wurden die Birken an der Bundesstraße "gepflanzt".


Samstag, 3. November 2018

Platz gemacht

Im Clubraum der MIGL, in dem ich gerade meine Modulanlage aufbaue, stand bisher auch eine im Bau befindliche N-Anlage. So konnte ich in den letzten Wochen nicht weiterbauen.

Heute wurde dies Anlage weggeräumt. Ich hab nun Platz für den nächsten Bauabschnitt. Am 24. November ist der erste Tag der offenen Tür. Da soll meine Anlage weitgehend fertig sein.


Sonntag, 28. Oktober 2018

Modellbaumesse Wien

Die MIGL zeigte auf der Modellbaumesse Wien (25.-28. Oktober) die H0-Anlage "Stammersdorf". Auch die Betreuung der Bastelworkshops für Kinder war unsere (meine) Aufgabe.


Sonntag, 14. Oktober 2018

Geländebauseminar

Gestern und heute fand in den Räumen der MIGL ein Geländebauseminar statt. Fritz Wonisch von der Modellbahn-Zentrale in Wien hat es geleitet. Mit Komponenten der Firma NOCH haben 10 Männer je ein kleines Diorama gebaut (so ca. 30x40 cm groß): Mit viel Wasser, Gräsern in verschiedener Größe, Gebüsch, Bäumen, einem Bahnübergang und daneben eine Kuhweide.

Ich hab als Gleis natürlich das 3-Leiter-Gleis von Trix Express verwendet. Ob ich das Diorama irgendwo in meine Anlage integrieren kann, weiß ich noch nicht.






Donnerstag, 11. Oktober 2018

Modul Hohlenfels ist angedockt

Heute habe ich das Modul Hohlenfels an die Anlage angeschlossen. Ich war überrascht, wie schnell das ging und dass die Züge auch gleich problemlos gefahren sind.



Mittwoch, 26. September 2018

Bad Ettlhausen ist wieder komplett

Nach zwei Wochen intensiver Arbeit für die Friedensakademie hatte ich heute wieder Zeit für die Modelleisenbahn. Dabei ging einiges weiter bei Bad Ettlhausen.

Das vierte Modul wurde integriert und die Bundesstraße im Vordergrund - mit den Kreuzungen, den Parkplätzen und den Grünflächen - fertiggestellt. Nun fehlt nur noch der Hintergrund, ein paar Autos mehr und die Ausgestaltung der Straße (mit Schildern)

Sonntag, 16. September 2018

Hintergrund "Schwarzwald" und "Rhein"

Heute habe ich mir bei Ebay die Hintergrund-Tapete "Schwarzwald-Baar" (3880 x 650 mm) von Faller gekauft. Dieser Hintergrund, der nach einem Originalfoto hergestellt wurde, besteht aus 4 Teilen à 970 mm.


Damit ist auch genügend Hintergrund für die MIGL-Anlage da:
  1. Der Busch-Hintergrund "Tag und Nacht" für die Stadt Bad Ettlhausen
  2. Die "Stadt am Fluss" (von Vollmer) hinter den Modulen Vorstadt, Spedition und Waldiesen
  3. Der Hintergrund "Hauptbahnhof" von JoWi hinter dem Bhf. Schaufen
  4. Der Hintergrund "Oberstdorf" mit gespiegelter Verlängerung (von Faller) hinter Golfplatz, Birkenvilla, Gärtnerei, Hohlenfels und Sägewerk
  5. Der Hintergrund "Rhein mit Schiff" (Jowi) hinter Matadorbrücke, Schimmelbogen, Timesaver und Moosbogen
  6. Der Schwarzwald hinter Moosloch, Bosch, Schorndorf und Geunberg.
Hier noch ein Foto vom Hintergrund "Rhein":


Es gefällt mir deshalb so besonders, weil es fast so aussieht wie der Blick von meiner Wohnung in Aschach zur Donau und zum Faustschlössl (bzw. umgekehrt):



Donnerstag, 13. September 2018

Archiv aufgearbeitet

Das Tagebuch von 2007
In der letzten Zeit habe ich ein paar Mal am Nachmittag Kaffee getrunken. Das hab ich dann gleich in der Nacht gemerkt. Ich hab die Schlaflosigkeit aber ausgenutzt, um das Archiv der Webseite aufzuarbeiten. Konkret: Von 2004 bis 2008 habe ich mein Modelleisenbahn-Tagebuch mit dem CMS-Tool 4Steps2Web geschrieben. Ab 2009 mit dem Blogger von Google.

Seit 2015 sind die alten Seiten nicht mehr im Internet. Zum Glück habe ich sie aber gesichert und nun in den letzten Tagen in den neuen Blog eingearbeitet.



Stellprobe im Mai 2004
So kann man nun schön nachverfolgen, wie ich zum Modulbau gekommen bin. Die Eintragungen von 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008 sind also hier nach Jahren aufrufbar. Insgesamt waren es 33 Eintragungen in diesen fünf Jahren.

Und natürlich kann man auch ganz hinten anfangen und nach vorne lesen (immer auf "Neuere Posts" klicken)

Freitag, 7. September 2018

Joker-Module

Der Rahmen für
das neue Joker-Modul
Nachdem der Plan nun fixiert  ist, steht auch fest, welche Module noch fehlen. Und das sind eigentlich nur 2 gebogene Joker-Module und ein halbes gerades Modul. Für das erste Jokermodul habe ich heute den Rahmen gemacht (Foto rechts)

Als "Joker-Module" bezeichne ich Module mit nur einem Gleis. Bei geraden Joker-Modulen sind das 183,5 mm, die Länge eines Standard-Gleises bei Trix-Express. Die beiden neuen Joker-Module sind gebogen (30° Radius 2). Die Gleislänge beträgt damit 210 mm.

Bisher habe ich schon 4 Jokermodule: Zwei davon (Birkenjoker und Tannenjoker, beide gerade) haben auf der einen Seite ein Hangprofil, auf der anderen Seite ein ebenes Profil (daher eigentlich auch der Name). Der dritte Joker ist die Autobahnbrücke, der vierte Joker ein 2-gleisiger Bogen (30°)

Besonders stolz bin ich da auf das Birkenmodul: Ein Mann sitzt auf einer Bank unter den Birken und liest. Ein ganz simples Motiv, aber schaut gut aus.






Mittwoch, 29. August 2018

Plan fixiert

Nach einer Besprechung bei der MIGL wurde nun der Plan für die Anlage fixiert und im A0-Format (Maßstab 1:7,77) ausgedruckt. Auch auf der Seite über die MIGL-Anlage ist der Plan aktualisiert und mit den interaktiven Links versehen, sodass man auf den Plan klicken und dann die einzelnen Module ansehen kann - Versuch das einfach!

http://paulettl.blogspot.com/p/modulanlage-migl-2018.html  

Sonntag, 26. August 2018

Bei der MIGL-Anlage geht was weiter...


Am Freitag hab ich gemeinsam mit meinem Bruder Willi wieder Module (und Regale) von Aschach nach Linz gebracht. Das Modul "Birkenvilla" ist nun auf seinen Platz - im Anschluss an das Modul "Golfplatz". Es geht was weiter....