Donnerstag, 31. Dezember 2009

Noch eine Planungsvariante

Während die Anlage weiter wächst, entstehen immer neue Ideen, wie die "Schattengleise" mit den Modulen verbunden werden könnten. Hier eine Variante, in der das Schaufenster nicht einbezogen ist:

Dienstag, 29. Dezember 2009

Ein paar Zahlen

Die nun entstehende Anlage, die eigentlich nur als Schattengleis-Anlage für die Module gedacht war, entwickelt sich inzwischen auch zu einer eigenständigen Anlage:

Insgesamt sind auf dieser Anlagen 395 Gleise verwendet (davon 34 Weichen und 6 DKWs) mit einer gesamten Gleislänge von 44,5 m. Die Fläche der Anlage ist 9,3 m². 23 Gleisabschnitte werden über Gleisbesetztmelder überwacht.

Der Bahnhof Mittelstadt hat sechs Gleise, davon zwei Durchfahrtsgleise, ein Gleis für den Regionalzuganschluss und drei Abstellgleise, dazu noch ein kleines Betriebswerk:


Sonntag, 27. Dezember 2009

Fotos der ersten Anlagenteile

Wie geplant entstanden über Weihnachten die ersten Teile der Anlage.


Die Bilder zeigen:
1: Das Übergangsstück vom Schaufenstermodul in den Hintergrund
2+3: den Bahnhof "Mittelstadt"
4: die kleine Stadt auf der langen "Paradestrecke"
5: den Schattenbahnhof hinter dem Schaufenster
6+7: einem Teil des Schattenbahnhofes in der hinteren Niesche (im Plan rechts) mit Weichendecoder und Gleisbesetztmelder

















Donnerstag, 24. Dezember 2009

Letzte Planversion - der Aufbau beginnt

Nach ersten Anfängen schon am letzten Wochenende hat gestern der Aufbau der Anlage begonnen. Bilder davon folgen in den nächsten Tagen. Vorläufig noch einmal die letzte Version der Planung:

Freitag, 18. Dezember 2009

Aufstellvarianten der Modulanlage


Bevor über Weihnachten der tatsächliche Aufbau des fixen Anlagenteils beginnt, hier noch die letzten Überlegungen für diesen fixen Teil. Seit dem letzten Posting ist ein Bahnhof dazugekommen und der hintere Schattenbahhof (im Bild jetzt rechts) weitgehend umgearbeitet worden. Darunter drei mögliche Varianten, wie dann anschließend an diesen fixen Teil die Module aufgestellt werden können. Von zwei dieser drei Pläne gibt es animierte Varianten in der Größe 1220x780.






Animation 1
Animation 2

Freitag, 11. Dezember 2009

Der Zug fährt im Schaufenster


Im Schaufenster fährt nun eine Eisenbahn! Die Anlage, die ich vor zwei Jahren über Ebay um 1 Euro gekauft und dann restauriert habe, ist nun im Schaufenster zu sehen. Täglich von 7 bis 8 Uhr früh und von 17 bis 20 Uhr am Abend fährt nun ein Zug, der am Bahnhof kurz hält und dann wieder im Berg verschwindet. Damit ist der erst Schritt zur geplanten Anlage (siehe unten) getan.

Mehr Bilder und ein Video von dieser Anlage gibt es auf MyMoCom Dort können die Projekte auch bewertet werden. Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn auch Du dort eine gute Bewertung für dieses Projekt abgibst.